Deutsch

Natürliche Hilfe gegen Tumorschmerzen

Alternativen zur medikamentösen Schmerztherapie bei Krebs (4)

Healing Cancer Naturally © 2020 Copyright, Fortsetzung von Teil 1, Teil 2 und Teil 3

Weitere Rat- und Vorschläge zur natürlichen Bekämpfung von Tumor- und anderen Schmerzen

Elena Berezetsky[1]:

"Während einer inflammatorischen Phase des Hodgkin-Lymphoms meines Sohnes haben die meisten der auf diesen Seiten gelisteten Mittel nicht gewirkt (einige schon, und ein paar haben wir nicht ausprobiert); sie könnten natürlich durchaus bei anderen Wirkung zeigen.

Die folgenden empirisch ermittelten Rezepturen haben ihm geholfen:

Getränk mit Cayennepfeffer[2] und Zitrone (in warmem Wasser und sehr scharf mit soviel Cayenne, dass es fast "untrinkbar" ist - aber eben gerade noch trinkbar, wenn man sehr sehr vorsichtig daran nippt. Hier ist Experimentieren angesagt. Ich zum Beispiel habe es gemixt und dann das Glas in der einen und das Prednisonrezept in der anderen Hand meinem Sohn, der an Krebsschmerzen litt, gesagt: "Wenn du es trinkst und es in 20 Minuten nicht geholfen hat, gehe ich damit zur Apotheke." Diese Übung musste ich viele Male wiederholen. Das Rezept habe ich immer noch.

Tai chi oder Qigong
...lindern nach unserer Erfahrung nicht nur die Schmerzen in 15 bis 30 Minuten, sondern senken auch das Fieber, manchmal um bis zu zwei Grad.

LBG [Light Beam Generator, ein Gerät aus dem Arsenal der Schwingungs/Informations/energetischen Medizin[3]] war die ersten Male äußerst wirksam, dann ließ die Wirkung allmählich nach."

Vincent Gammill (vormals www.natural-oncology.org):

“Ich würde Patienten keine Narkotika geben. Unter zielgerichteter alternativer Behandlung verabschieden sich die Schmerzen normalerweise in wenigen Tagen. Falls doch nicht, gibt es zahlreiche andere Lösungen, die die Patienten nicht in Zombies verwandeln. So können sie DLPA [DL-Phenylalanin] oder hochdosiertes Menadion einnehmen.

DLPA ist in vielen Geschäften erhältlich, wo Vitamine verkauft werden (in Deutschland wohl eher online). Gewöhnlich wird mit etwa 3 g täglich dosiert, bis die Schmerzen weg sind. DL-Phenylalanin bremst den Abbau der körperlichen Endorphine. Sobald die Schmerzen unter Kontrolle sind, auf rund 500mg täglich einstellen.

Menadion (Vitamin K3): Jugoslawische Forscher wiesen Mitte der 1950er Jahre nach, dass Menadion in 75% der Fälle für Krebspatienten genauso gut wie Morphin wirkt. Ich habe damit regelmäßig Schmerzlinderungen erlebt... Die meisten Ärzte scheuen davor zurück, es im Rahmen eines Krebsbehandlungsprotokolls in therapeutischen Dosen einzusetzen, da sie unerwünschte Blutgerinnsel fürchten. Diese Ängste sind jedoch unbegründet. Hühnern wurde das Tausendfache einer normalen physiologischen Dosis von K3 verabreicht, und die einzige Wirkung bestand darin, dass sich die Blutgerinnungszeit um die Hälfte verkürzte. Einige Antikoagulanzien lassen sich zuweilen mit K3 zusammen verwenden, aber bei der Anwendung von Antikoagulanzien bei Krebspatienten ist Vorsicht geboten.

Menadion ist weniger leicht zu finden. Einmal täglich sollten 20-30 mg intravenös oder -muskulär verabreicht werden... Als Bisulfit ist die Dosis 20-50mg. Ich verwende vielfach Dosierungen von über 100mg in der Bisulfit-Form, wodurch es wasserlöslich wird. Bisulfite sind nützliche Zusätze zu Aldehyden und Methylketonen. Sie werden als Konservierungsmittel in Weinen, Salaten etc. eingesetzt. Gelegentlich gibt es Überempfindlichkeitsreaktionen, mir selber sind sie aber noch nicht untergekommen.
Menadion wird am besten zusammen mit Vitamin C [& Liponsäure] eingesetzt.”

Anmerkung: "Ich selbst habe einmal äußerst empfindlich auf Sulfite und Bisulfite reagiert. Jetzt nehme ich MSM (6 g täglich) und vertrage Sulfite wieder. MSM ist eine natürliche Schwefelverbindung." (Zitat von Leonard)

Dr. A., ein Arzt für Naturheilverfahren:

Lapacho-Tee eliminiert die Schmerzen, die mit Krebs einhergehen, und vermehrt die roten Blutkörperchen. Sollten die Schmerzen andauern, je etwa 1/4 bis 1/2 TL Lobelia und Ginsengpulver in Wasser trinken.

Auch ein Knoblaucheinlauf bringt Linderung, wenn die Schmerzen einsetzen. Ein weiteres Schmerzmittel ist ein Umschlag mit einem Teil Königskerze und drei Teilen Lobelia auf den schmerzenden Bereich.

Eine Rizinusölauflage auf die Lebergegend lindert Schmerzen in diesem Bereich. Darauf achten, die Oberfläche mittels Wärmflasche oder Heizkissen zu erwärmen. Wenn das Heizkissen nicht benutzt wird, im Kühlschrank aufbewahren."

Dottie (http://groups.yahoo.com/group/cesiumtherapy):

"Caesiumtherapie (die alkalisierend wirkt) führt zu rascher Schmerzerleichterung (in wenigen Tagen) und bringt den Krebs zum Stillstand. Ich rate, so schnell wie möglich damit zu beginnen."

Infos auf Englisch u. a. auf der oben angeführten Website. Ausführliche Informationen auf Englisch auch unter Cesium Chloride (High pH Therapy): A Cure for Cancer? sowie cancertutor.com/Cancer/Alkaline.html***. Siehe auch "Cesium as a cancer supplement" unter www.royalrife.com/cesium.html und weitere Erfahrungen von Prof. Abdul Haqq Sartori mit Caesium bei Krebs unter royalrife.com/sartori.html.

Die Ärztin L. Lanphier fügt hinzu: “Cäsium wirkt tatsächlich bei manchen Tumorschmerzen, aber nicht bei allen. Wer sich für diesen Weg entscheidet, muss seine Kaliumspiegel genau überwachen lassen. Das ist absolut notwendig und ich lege dringend nahe, Cäsium nur unter der Obhut eines einschlägig bewanderten Mediziners zu versuchen.”

Ein weiteres, leichter erhältliches "Basenmittel" ist Natron (wird auf Folgeseite unter "Natron zur Schmerzlinderung" abgehandelt).

Eine Dame, die Krebspatienten einer Selbsthilfegruppe betreut[5], schreibt zum Thema Knochen- und andere Schmerzen:

Der Hauptgrund für schwere Knochenschmerzen scheint in Entzündungen zu liegen. Man muss also gegen diese angehen, um die Schmerzen zu lindern, und nach meiner Beobachtung sind Omega-3-Fettsäuren das Beste dagegen. Aus diesem Grund ist die Budwigsche Öl-Eiweiß-Kost so wunderbar.[6]

Als nächstes kommen die Omega-3-Fettsäuren Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA), die entzündungshemmend wirken, in Form von qualitativ hochwertigem Fischöl. Manche Menschen haben Schwierigkeiten, Omega-3-Fettsäuren pflanzlicher Herkunft, die die kurzkettige α-Linolensäure (ALA) enthalten, in die langkettigen EPA und DHA umzuwandeln, aber die Umwandlungsraten liegen generell nur um 5 %.

Wir wissen aus Erfahrung, dass bei Menschen, die von der Budwigschen Öl-Eiweiß-Kost allein keine Besserung erfahren, die zusätzliche Gabe von Omega-3-Fettsäuren in Form von Fischöl das fehlende Puzzleteilchen sein kann, das ihnen Schmerzerleichterung bringt.

(Anmerkung von Wilhelm H.: Ich füge der Öl-Eiweiß-Kost gerne Nährhefe hinzu, da sie reich an den Vitaminen der B-Gruppe wie auch anderen Nährstoffen ist, die zur besseren Umwandlung von ALA in die langkettigen EPA und DHA nötig sind.)

Auch Dr. Raths Theorie zu Entzündungen und Kollagensynthese macht viel Sinn. Die Kombination von Vitamin C, Lysin und Prolin mit den anderen positiv wirkenden Inhaltsstoffen von grünem Tee scheint einen gewissen Einfluss zu haben. Diese braucht man nicht in Form von Nahrungsergänzungsmitteln einzunehmen, da man schlicht gesunde Lebensmittel mit optimalen Vitamin-C-Mengen wählen kann, und natürlich enthalten ja auch schon Leinsamen (ein zentraler Bestandteil der Öl-Eiweiß-Kost) die Aminosäuren Lysin und Prolin in natürlicher Form. (Anmerkung von Wilhelm H.: Diese lägen in niedriger Dosierung vor als in Pillen, doch vielleicht würde weniger nötig sein, da sie in den Leinsamen im natürlichen Verbund vorliegen.)

Schließlich hat nach unserer Erfahrung auch MSM Schmerzerleichterung gebracht.

Achtung: Bei Fischölen unbedingt darauf achten, dass sie während der Herstellung nicht erhitzt wurden.

FORTSETZUNG: WEITERE NATÜRLICHE BZW. UNGIFTIGE ANSÄTZE ZUR BEKÄMPFUNG VON TUMORSCHMERZEN

Teil 5: Weitere Rat- und Vorschläge zur natürlichen Bekämpfung von Tumor- und anderen Schmerzen

Fußnoten

1 Hintergrund zu Elena Berezetsky (englisch)

2 Mehr zu den gesundheitlichen Vorteilen von Cayenne auf Englisch unter Health Benefits of Cayenne Pepper (Capsicum).

3 "The Light Beam Generator is a 4 or 12 head unit that assists the body in restoring proper lymph function. The LBG uses six different light, gas and electromagnetic pulsing therapies to deliver gentle incoherent blue photonic light deep into the lymph nodes and cells, breaking up clumped protein structures that block the lymph system from doing its very important job. This, in turn, rebalances their electrical charge, enabling the cells to rapidly rid themselves of accumulated waste products and cellular debris. In the process, not only does this improve the delivery of oxygen and nutrients to the cells, it also helps to reduce muscle and tissue swelling. LBG is especially good for symptoms of fibromyalgia, and for disease associated with body toxicity such as headaches, cancer, and arthritis. It is common for individuals to use the hand held LBG technology for in-home lymphatic detoxification treatment, or in conjunction with a health practitioner."

4 For more info on cesium for pain relief, see "The Pain of Terminal Cancer” on pp. 313- of "Painfree in Six Weeks" by Sherry Rogers.

5 Siehe auf Englisch Private initiative reports remissions of cancer, Aids and other ailments thanks to Budwig diet & protocol.

6 Rund 100 Seiten auf Englisch zu diesem Thema unter Budwig Diet.

Ihnen haben diese Informationen geholfen? Bitte unterstützen Sie mich und meine Arbeit mit einer Spende, damit ich diese fortsetzen kann.

via Paypal

via Direktüberweisung.

Sponsored

Themenverwandte Bereiche

Thematisch verwandte Artikel

 

Copyright © 2004-2021 healingcancernaturally.com and respective authors.
Unauthorized republishing of content is strictly forbidden. Each and every breach of copyright will be pursued to the fullest extent of the law.
Use of this site signifies your agreement to the disclaimer.